Filteranlagen für Schwimmbäder

Wir bieten Ihnen auch die entsprechende Filteranlage für Ihr Projekt.

 

Zur Selbstberechnung der Filterleistung gilt: 

Beckeninhalt : 3 = Filterleistung

Bsp:

Schwimmbecken mit 60m³ Inhalt

dividiert mit 3

Filterleistung = 20m³/h

 

somit sollte der Sandfilter mit einer entsprechenden Pumpe ausgestattet werden. Der Sandfilter sollte ebenfalls der Leistung der Pumpe entsprechen.

 

Wasser, das ungenügend umgewälzt wird, kann nicht aufbereitet werden.

 

Der PH Wert ist ein wichtiger Faktor bei einer Aufbereitung mit Oxydationsmitteln, egal welches Mittel oder Verfahren verwendet wird. Der PH Wert sollte zwischen 7,0 und 7,2 eingeregelt werden. Hier ist auf eine gleichmäßige Dosierung zu achten. Wir empfehlen eine automatische PH Wert Korrektur.

Filteranlagen für Schwimmbäder, Filterkomplettsystem

Heiz - Filter Kombination mit Wärmetauscher / Heizungspumpe